Geschrieben am 08. 11. 2019

Baumkronenpfad Hainich: Erlebe den Wald aus luftiger Höhe

Auf dem Baumkronenpfad Hainich kannst Du hoch über den Bäumen die Natur mal aus einer anderen Perspektive bewundern! Mitten im UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Hainich, unweit von Bad Langensalza, schlängelt sich auf 540 Metern Länge ein Weg durch die Baumkronen und bietet Dir die Möglichkeit auf eine ganz besondere Blickweise – in 24 Metern Höhe geht es auf dem barrierefreien Pfad über den Baumkronen durch den Wald! So kannst Du einen sonst unzugänglichen Bereich des Nationalparks erleben – hoch über dem "Dach des Waldes".

Erlebe einen ganz besonderen Ausflug: Unterwegs hoch über den Baumkronen

Der Baumkronenpfad Hainich ist der höchste und zweitlängste Baumkronenpfad Deutschlands. Zwei thematisch ausgerichtete Schlaufen führen Dich durch den vielfältigsten Lebensraum der Erde. Die erste Schleife wurde 2005 eröffnet und und ist der Fauna im Nationalpark gewidmet. 2009 kam eine weitere Schleife hinzu, die sich mit dem Urwald selbst beschäftigt.
 
Von dem Nationalparkzentrum an der Thiemsburg sind es nur wenige Schritte bis zum Baumwipfelpfad. Über Stufen oder einen Fahrstuhl gelangst Du auf den barrierefreien Baumwipfelpfad hinauf. Dadurch haben auch Personen mit körperlichen Einschränkungen oder mit Kinderwagen die Möglichkeit, dieses beliebte Ausflugsziel in Thüringen zu erleben. Lediglich der Aussichtsturm ist nicht barrierefrei.
 

baumkronenpfad hainich

 

baumkronenpfad hainich Turm

Von dem Baumwipfelpfad erhältst Du einen faszinierenden Blick auf den Wald und die Umgebung – zu jeder Jahreszeit ein tolles Erlebnis! Einen noch spektakuläreren Rundumblick verspricht der 40 m hohe Aussichtsturm des Baumkronenpfads. Der markante Turm wird auch "Baumturm" genannt und oben angekommen genießt Du ein beeindruckendes Panorama über das Thüringer Becken und den Buchenwald Hainich. Bei entsprechend guter Witterung kannst Du über die Wipfel des Hainich sogar noch den knapp 80 km weit entfernten Brocken erblicken!
 
Auf dem Pfad befinden sich viele Schautafeln, die interessante Informationen über die ansässige Tier- und Pflanzenwelt präsentieren und auch die Ranger beantworten Dir gerne Deine Fragen zum Nationalpark Hainich. Abenteuerliche Hängebrücken in luftiger Höhe und Kletterelemente auf dem Pfad sorgen bei Abenteuerlustigen für Nervenkitzel.

Erlebniswelten am Baumkronenpfad – informativ und kindgerecht

Auch die Erlebniswelten am Baumkronenpfad, die sich im Nationalparkzentrum befinden, sind unbedingt einen Besuch wert – für kleine und große Entdecker! Die Erlebniswelt "Entdecke die Geheimnisse des Hainich" beschäftigt sich mit dem Nationalpark Hainich und den Welterbestätten, mit der Erlebniswelt "Wurzelhöhle" geht es in die "Unterwelt": Die multimediale Ausstellung führt Dich in eine mystische Umgebung, die sich mit all den Dingen beschäftigt, die unter der Erde versteckt liegen – hier erfährst Du viel Wissenswertes rund um das Thema Wurzeln, Erde und Humus.

Öffnungszeiten und Preise

Der Baumkronenpfad Nationalpark Hainich ist von April bis Oktober täglich von 09:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Von November bis März gelten gesonderte Öffnungszeiten:
 
November: täglich 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet
Dezember: täglich 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet, 24. und 31. Dezember geschlossen
Januar: in der ersten Januarwoche, in den Winterferien (Thüringen) und bei entsprechender Witterung an den Wochenenden 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet
Februar: bei entsprechender Witterung an den Wochenenden 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet
März: täglich 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet
 
Bitte beachte: Der letzte Einlass ist jeweils 1 Stunde (Oktober: 1,5 Stunden) vor Schließung. Wetterbedingt (Sturm, Gewitter, Eisglätte, ...) kann es aus Sicherheitsgründen zu kurzfristigen Schließungen kommen.
 
Die Eintrittspreise beziehen sich auf den Eintritt zum Baumkronenpfad und zu den Erlebniswelten:
 
Erwachsene (ab 18 Jahre): 11,00 €
Studenten/Azubis/Schüler (ab 13 Jahre): 4,00 €
Kinder (6 – 12 Jahre): 2,00 €
Kinder bis 5 Jahre: frei
Ermäßigt*/Menschen mit Behinderung*: 9,00 €
 
*Ermäßigt (Besucher müssen einen entsprechenden Nachweis für die Ermäßigungen vorlegen können): Für Inhaber der Gästekarte Bad Langensalza, Ehrenamtscard UH-Kreis, Jahresgartenkarte Bad Langensalza, Partnerbonus: Tageskarte Gärten Bad Langensalza, Friederiken Therme, Thüringer Apothekenmuseum Bad Langensalza, Stadtmuseum Bad Langensalza, Wildkatzendorf Hütscheroda (bei Vorlage der Eintrittskarte, max. 3 Tage alt), Ticket der deutschen Bahn (vom gleichen Tag). Inhaber der Thüringen Card haben freien Eintritt.

Anfahrt

Du erreichst den Baumkronenpfad Hainich bequem mit dem Auto (Adresse für das Navi: Thiemsburg 1, 99947 Schönstedt), aber auch mit Bus und Bahn: Von den UNESCO-Welterbestätten Wartburg und Hainich verkehrt zum Beispiel der "Hainichbus", während der "Nationalparkbus" Mühlhausen und den Nationalpark verbindet (Rufbus – mindestens 2 Stunden vorab telefonisch unter unter 03601 - 40 86 52 37 Mitfahrt anmelden).