Geschrieben am 17. 09. 2019

Der Thüringer Zoopark in Erfurt – Ausflugtipp für die ganze Familie

Der Thüringer Zoopark in Erfurt bietet Dir die passende Gelegenheit für einen Ausflug, bei dem Du gerne die Zeit vergisst! Lemuren, Elefanten und Berberaffen-Nachwuchs – was will man mehr an einem sonnigen Herbstwochenende in Thüringen? Vor allem für Kinder gibt es hier neben den naturnahen Tiergehegen viel zu erleben – aber auch Erwachsene dürfen sich auf einen tollen Tag im Zoo freuen. Die artgerechte Haltung in großen Gehegen und die Nähe der Besucher zu den Tieren ist den Betreibern des Zoologischen Gartens seit jeher besonders wichtig. Zudem finden auf dem weitläufigen Gelände das ganze Jahr über immer wieder interessante Veranstaltungen statt. Direkt im Stadtnorden Erfurts gelegen ist der Zoo nur einen Katzensprung entfernt – also, hereinspaziert in den Thüringer Zoopark Erfurt!

Tiere aus aller Welt: Im Thüringer Zoopark Erfurt gibt es viel zu entdecken

Der Thüringer Zoopark befindet sich im Norden der Landeshauptstadt Erfurt am Fuße des Roten Berges. In den 1950ern planten die Stadtvorsitzenden ursprünglich ein Naherholungsgebiet und entschieden sich dann doch für einen Tierpark. Heraus kam am Ende eine Mischung aus beidem: Neben den rund 1000 Tieren aus aller Welt in über 130 Arten, die dort leben, wartet ein weitläufiger Park mit fast 63 Hektar Fläche auf Dich. Somit ist der Thüringer Zoopark Erfurt der drittgrößte Zoo Deutschlands.
 
Eine weitere Besonderheit des Erfurter Zooparks sind die zum Teil begehbaren Gehege der Anlage, darunter der Lemurenwald, das Känguruland, der Berberberg, die Ibisvoliere, der Hirschwald und natürlich das Streichelgehege mit Zwergziegen. Für die Kleinen gibt es im Zoopark Erfurt zudem einen Schaubauernhof und eine große Spiellandschaft zum Toben und Entdecken. Am Eingang des Zoos können in der Hauptsaison Bollerwagen für Kinder ausgeliehen werden (Leihgebühr: 4 Euro).
 
Berberlöwen mit ihrer typischen schwarzen Mähne, beeindruckende Bisons, stattliche Afrikanische Elefanten und Giraffen – auch die großen Tiere kannst Du natürlich im Zoopark Erfurt bewundern. Die großzügig gestalteten Anlagen sind dem natürlichen Lebensraum der Tiere soweit wie möglich nachempfunden. Der Zoopark nimmt zudem am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) teil und trägt so einen wichtigen Teil zur Bewahrung bedrohter Tierarten bei.
 
So sind beispielsweise die Afrikanischen Elefanten 2014 von ihrem alten Elefantenhaus in die neue Elefantenanlage des Erfurter Zoos gezogen. Das bis dato größte Bauprojekt in der Geschichte des Zooparks bringt mit insgesamt knapp 15.000 Quadratmetern nicht nur eine sehr viel größere Elefantenanlage mit sich, die den neusten Standards entspricht, sondern ermöglicht zudem auch die Bullenhaltung, sodass für die Zukunft auch eine Elefantenzucht im Tierpark angedacht ist.

Lemurenaffen im Thüringer Zoopark Erfurt bewundern
Elefanten im Erfurter Zoo
Erfurter Zoo hautnah erleben

Erfurter Zootage und Ferienprogramm für Kinder – Veranstaltungen im Thüringer Zoopark

Wolltest Du schon immer mal gerne einen Blick hinter die Kulissen werfen? An den Erfurter Zootagen am 28. und 29. September 2019 bekommst Du die Chance! Dich erwartet ein exklusiver Einblick, denn an den Zootagen kannst Du ausnahmsweise auch Bereiche besichtigen, die normalerweise für Besucher gesperrt sind – zum Beispiel den Sicherheitsbereich der Löwen.

Außerdem findet im Zoo Erfurt in den Sommer- und Herbstferien ab und zu ein Ferienprogramm für Kinder von 6 bis 13 Jahren statt. Dort bietet die Zoo- und Naturschule den Kids die Möglichkeit, den Zoo und dessen Bewohner zu erforschen. Diese Ferienaktion findet nicht regelmäßig statt und die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Aktuelle Informationen dazu findest Du direkt auf der Internetseite des Erfurter Zoos.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Öffnungszeiten:
März bis Oktober: 9.00 bis 18.00 Uhr
November bis Februar: 9.00 bis 16.00 Uhr
(letzter Einlass ist 30 Minuten vor der Schließung)

 

Eintrittspreise 2019:
Tageskarte Erwachsene 15 Euro (ermäßigt: 10 Euro)
Tageskarte Kinder (3-18 Jahre): 7,50 Euro
Familienkarte: ab 20 Euro

Parkplätze sind direkt am Haupteingang in ausreichender Anzahl vorhanden und kostenfrei. Kinder bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres, Schwerbehinderte mit Eintrag B und H (inkl. einer Begleitperson), Kindertagesstätten der Stadt Erfurt (inkl. einer Begleitperson für drei Kindergartenkinder) und vom Jugendamt zertifizierte Erfurter Tagesmütter mit den zu betreuenden Kindern haben freien Eintritt.